Der Chanel Look: die Macht der Accessoires

Keine Tags Permalink 0

Mir schwebte schon lange einen Post über Chanel zu schreiben. Diese Grande Dame der Mode hat so vieles beinflusst in der Mode Welt. Aber das wichtigste ist, dass sie einen Stil erschaffen hat.

Und für diesen Stil muss man nicht zwangsläufig Chanel tragen. Ich möchte Euch in diesem Post zeigen, wie man geschickt Accessoires einsetzten kann und damit einen Chanel Flair kreit.

for english, please browse down:-)

Die Macht der Accessoires

Um diesen Look zu kreiren, habe ich mich auf eine schwarz weiss Version beschränkt. In Chanels Welt taucht immer wieder eine Kamelie auf, also habe ich zu einer sehr alten Brosche gegriffen, die nur darauf wartete endlich eingesetzt zu werden.

Die Pelz Stola ist wie ein kleines Cape genäht und gibt dem Look eine glamuröse Note. In Polen gibt es wunderschöne Exemplare!

Den Mantel habe ich aus der aktuellen Kollektion von Marc Cain ( wieder mal, ich mag einfach diese Firma! Sie machen sehr gute Qualität, up to date aber dennoch tragbar und zu annehmbaren Preisen ( im mittel bis hochpreiseigem Segment )) Er ist aus Walk ( gekochter Wolle ) und hat witzige Rüschen sodass seine Strenge geschwächt wird.

Angezogen habe ich ihn mit dem Rollkragen Shirt mit Streifen ( auch Marc Cain ), um die klasische Note zu verstärken und einen maritimen Flair zu geben und einer Vintage Hose, die ich aus einer zu grossen Hose meiner Mama genäht habe.

Die Boots sind das i-Tüpfelchen! Sie erinnern ein bischen an die Herren Boots der zwanziger Jahren mit Gamachen, sind aber dennoch sehr modern und dadurch wird der Look vollständig.

Et voilà! Wie ihr seht, kann man einen Chanel Look kreiren ohne Chanel Stücke zu verwenden.

Danke Coco!

Wie würdet ihr den Look umsetzen?

Ich bin gespannt auf Eure Kommentare!

ENGLISH:

It´s been a long time that wanted to make a post about Chanel. This Grande Dame has done so much to the Fashion World, but the most important ist that she has created a style.

And to cretae a look with this style, you don´t necessarily have to wear original Chanel. In this post, i would like to show an example of how you can use accessories to create a Chanel Look without wearing Chanel.

The power of accessories!

To create the look, i concentrated on two colours, which were the most important colours in Madame Chanel Collections: black and white. The camellia is one the key pieces. I had a very old broche which has waited for so long to be used:-)

The fur collar is like a little cape and gives the whole outfit more drama and glam. You can find so lovely ones in Poland!

The coat is by Marc Cain ( again, i know, i love this brand! ) It is made out of boiled wool, with nice volants which take away the strenght of the cut.

The turtleneck shirt is by Marc Cain as well, with stripes for a classicla maritim touch teamed with an old dear pants that i have since a long time.

The boots are the best ofe the outft! They remain me of man boots from the twenties, are more modern and stylish and amke the whole thing comlete.

Et voilà! As you can see, choosing the right accessories, you can achieve a Chanel Look without using Chanel.

Thank you Coco!

How would you work this outfit out?

I look forward to your comments!

 

img_4605

img_4743

img_4741

img_5115

accessoires-1

accessoires-2

img_4580

 

Den Look könnt ihr hier shoppen:

Mantel: hier

Hose: vintage

Rollkragenshirt: hier

Boots: hier

Stola: ähliches hier

Brosche: ähnlich hier

0

Keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.