Modisch unterwegs in Warschau Teil 1

Keine Tags Permalink 0

img_1738img_1740

Los geht´s!

Polen hat in Punto Mode die Nase ganz schön vorn

Aber auch in Sachen Kinder!

Wir haben diesmal einen Kurztrip nach Warschau gemacht um Familie und Bekannte zu besuchen und sowohl unser kleiner Mann wie auch die Mama kamen auf Ihre Kosten!

Wir haben viel unternommen für Kinder und ich habe mir vieles in Mode angeschaut und konnte ein Paar schöne Looks für Euch zusammenstellen.

All dies möchte ich mit Euch nun teilen.

Warschau ist eine wunderbare Metropole, kinderfreundlich und weltoffen, kulturbeladen und modisch ganz vorne!

Wir hatten Glück und haben tollstes Sommerwetter gehabt, was sich auch in den Looks widerspiegeln wird:-)

img_1770

Im luftigen Kleid von Zimmermann ( shop here ) und bei leckerem Frühstück (die leckersten Brombeerpfannkuchen meiner Schwägerin)

img_1884

konnte wir überlegen was wir alles unternehmen.

Strandbar in Warschau…

img_1888

Erreicht haben wir sie mit Fahrrädern, welche wir gemietet haben ( problemlos in kleinen Lädchen überall in der Stadt verteilt )

Für die Kids ein echtes Abenteuer so zwischen den Wolkenkratzern zu cruisen und für die Eltern enstpannt  wegen der vielen Fahrradwege. (400km insgesamt!)

img_1954

img_1886

 

Am Rande der Stadt, mit Wohnblocken im Hintergrund, erstreckt sich eine wunderbare Strandlandschaft Strandliegen, Sitze, Hocker und Betten bieten den Eltern eine Möglichkeit zum ausruhen,die Kinder toben sich währenddessen auf dem Spielplatz aus oder auf der Wasserrutschbahn. Herrliches Strandgefühl mitten in der Stadt! Und die Polen sind echte Genießer! Leckere Getränke, leckeres frisch gegrilltes und zufriedene Kinder, was will man mehr?

 

img_2035

Die Damen vor Ort waren echt fesch! Man muss schon sagen, die Polinnen können sich wunderbar ins Szene setzen. Ich hatte meine Aquazurra Pon Pons mitgenommen (Alternatives Produkt zum shoppen here, mein Modell ist ausverkauft) und einen Maxi rock aus eigener Kollektion (dazu bald mehr auf dem Blog!), den ich zu diesem Anlass als Kleid angezogen habe:-)

Und meinen schönen gelben Hut, den ich auf der Classic Days auf Schloss Dyck ( siehe Beitrag vom Juli ) erstanden hatte.

img_1953

img_1906

Wie immer wenn ich mit Richard unterwegs bin, muss der Look bequem sein, aber ich möchte trotzdem etwas schickeres haben. So ein Maxi Rock mit verstellbarer Taille ist ideal um ihn als trägerloses Kleid einzusetzen. Er kaschiert Rundungen, ist bequem und wenn es kälter wird, schwupp wieder als Rock anziehen und ein Oberteil dazu.

Wie zum Beispiel dieses:

topmarccain

(zum shoppen hier)

 

Ich achte immer auf die Schuhe. Je älter ich werde, desto weniger Kompromisse gehe ich ein und wenige Schuhe habe ich. Dafür suche ich sie sehr sorgfältig aus. Diese Pom Poms von Aquazurra haben es mir sofort angetan. Sie passen zu allen Freizeit Looks und peppen jedes Outfit farblich auf. Ich entwickle jedes Mal mehr Mut zu ausgefallenen Schuhen, denn sie sind ausschlaggebend für ein gelungenes Outfit.

Welche waren Eure Lieblingsschuhe im Sommer?

So , ich warte auf Eure Antworten und poste schon mal diesen ersten Teil über unsere Reise nach Warschau.

Der zweite kommt!

 

 

 

 

 

0

Keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.